Haumann: Berufliche Ausbildung muss attraktiver werden

| Kategorie: Kategorie: Allgemein | 1 Minute(n) Lesezeit
Foto: Andreas Scholer / tonimedia.de

Die berufliche Bildung in Rheinland-Pfalz muss noch viel attraktiver werden. Denn der demografische Wandel und Fachkräftemangel treffen kleine und mittlere Unternehmen besonders hart. Dies erklärte der Vorsitzende der MIT Rheinland-Pfalz, Gereon Haumann.

Haumann forderte die rheinland-pfälzische Landesregierung auf, besonders folgendeMaßnahmen zur Steigerung der Attraktivität einer beruflichen Ausbildung zu verstärken:

  • die Förderung von beruflicher Weiterbildung, insbesondere die weitere Ertüchtigung entsprechender Bildungsstätten
  • die Freistellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Kosten zur Meisterausbildung
  • das verstärkte finanzielle Engagement auf Messen und Fachveranstaltungen zur Werbung von Nachwuchskräften
  • die Ausbildung von Fachkräften im Rahmen von dualen Studiengängen stärker bekannt zu machen und zu fördern

Haumann regte beispielhaft eine Kampagne „Ausbildung macht Elternstolz“ in Zusammenarbeit der Landesregierung mit den Kammern an. Die Kampagne soll sich an Eltern richten, die sich bisher mit dem Thema Berufliche Bildung noch wenig befasst haben oder eventuell eine kritische Haltung zur Beruflichen Bildung einnehmen, weil sie sich eine akademische Laufbahn für ihr Kind wünschen und die Chancen einer dualen Berufsausbildung in Betrieb und Berufsschule noch nicht erkennen.

Gereon Haumann:
„Der Mittelstand ist ein attraktiver Arbeitgeber! Einerseits ist es nicht von der Hand zu
weisen, dass mittelständische Unternehmen häufig weniger bekannt sind, über kleinere
Budgets für Personalarbeit verfügen und immer stärker mit personellen Engpässen zu
kämpfen haben. Andererseits ist festzuhalten, dass viele Nachwuchskräfte und
Beschäftigte die Vorteile mittelständischer Unternehmen kennen und schätzen.“

Jetzt teilen:

Weitere 
neue Beiträge:

  • Winter- und Pfingstferien ade?

    Winter- und Pfingstferien ade?

    Alle Versprechungen, die weitere Erleichterungen und freie Tage bringen, sind gern gehört, besonders von Schülerinnen und Schülern. Ob solche Versprechungen…

  • RCDS wählt neuen Landesvorstand

    RCDS wählt neuen Landesvorstand

    Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten Rheinland-Pfalz hat einen neuen Landesvorstand gewählt. Neuer Landesvorsitzender ist Maximilian Kosing aus Trier, der bisher das…

  • Das größte Parlament der Welt

    Das größte Parlament der Welt

    Schon die Form, die SPD, Grüne und FDP für die Kommunikation gewählt hatten, war unkonventionell. Vorsichtig ausgedrückt. In der FAZ…