CDU Rheinland-Pfalz nominiert vier Kandidaten für CDU-Bundesvorstand

| Kategorie: Kategorie: Aus der Partei | 1 Minute(n) Lesezeit

Bei ihrem Parteitag wählt die CDU Deutschlands am 22. Januar ihren neuen Vorsitzenden und den neuen Bundesvorstand. Der Landesvorstand der CDU Rheinland-Pfalz hat dazu am Donnerstag Abend in seiner Sitzung die rheinland-pfälzischen Kandidaten nominiert.

CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner MdB freute sich über das einstimmige Votum für die von den Bezirksverbänden vorgeschlagenen Kandidaten. Sie selbst schickt der CDU-Landesvorstand als Kandidatin für das Amt des Bundesschatzmeisters ins Rennen nach Berlin und folgt damit auch dem Wunsch des designierten CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz.
Der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz), die Ahrweilerer Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil (Bezirksverband Koblenz-Montabaur) sowie der Landtagsabgeordnete Dennis Junk (Bezirksverband Trier) treten die Wahl als Beisitzer des Bundesvorstandes an.

CDU-Generalsekretär Jan Zimmer gratulierte den Nominierten und zeigte sich zuversichtlich: „Mit den Bewerbern wären wir als rheinland-pfälzische CDU im Bundesvorstand sehr gut vertreten. Im Bund wie auch in Rheinland-Pfalz liegen große Herausforderungen vor der Union. Diese gilt es gemeinsam anzugehen. Ich freue mich daher, dass sich ein Team auf den Weg macht, das auf allen Ebenen gut vernetzt ist und die Aufgaben ohne Zögern und mit dem nötigen Durchhaltevermögen anpacken wird.“

Der CDU-Generalsekretär ergänzte: „Als CDU Rheinland-Pfalz würden wir uns natürlich sehr auch über eine Bundesschatzmeisterin Julia Klöckner freuen. Die Union wird auch finanziell in den kommenden Jahren einige Weichen neu stellen müssen – Julia Klöckner traue ich dabei die nötige Weitsicht, Kompetenz und Erfahrung zu.“ Julia Klöckner habe in den zehn Jahren als CDU-Landesvorsitzende die Parteifinanzen umfassend konsolidiert und auf eine solide Basis gestellt, betonte Zimmer.

Für Julia Klöckner MdB und Mechthild Heil MdB wäre es bereits die zweite Periode im Bundesvorstand, Johannes Steiniger MdB und Dennis Junk MdL würden neues Mitglied. CDU-Fraktionschef Christian Baldauf, der aktuell noch Mitglied des Bundesvorstands ist, tritt nicht mehr an.

Jan Zimmer wünschte allen vier Kandidaten viel Erfolg und im Fall ihrer Wahl eine glückliche Hand für die Union und ein gutes Team im Bundesvorstand.

Zur den Personen:

  • Julia Klöckner MdB, 49 Jahre, aus Guldental, Wahlkreis Kreuznach, wirtschaftspol. Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Mechthild Heil MdB, 60 Jahre, aus Andernach, Wahlkreis Ahrweiler
  • Dennis Junk MdL, 37 Jahre, aus Salmtal, Wahlkreis Wittlich
  • Johannes Steiniger MdB, 34 Jahre, aus Bad Dürkheim, Wahlkreis Neustadt-Speyer

Weitere 
neue Beiträge:

  • Neue Dialogbeauftragte nehmen ihre Arbeit auf

    Neue Dialogbeauftragte nehmen ihre Arbeit auf

    Sertac Bilgin (40) und Tobias Meyer (43) sind die neuen sogenannten Dialogbeauftragten der CDU Rheinland-Pfalz. Der Landesvorstand hatte sich in…

  • Mehr Schutz für Feuerwehr, mehr Schutz vor Waldbrand

    Mehr Schutz für Feuerwehr, mehr Schutz vor Waldbrand

    Der Wald unterhalb des Hambacher Schlosses brennt. Im Kreis Neuwied brennen 25 Hektar Waldfläche ab. Der Sommer hat seine Spuren…

  • „Energie – sicher, sauber und bezahlbar“

    „Energie – sicher, sauber und bezahlbar“

    DIE FORDERUNGEN DES CDU-LANDESVORSTANDES: Saubere Energie: Langfristiges Ziel muss der massive Ausbau der erneuerbaren Energien sein. Dazu bedarf es einer…